Mitgliederbereich
GO

Katastrophenhilfe

Schnelle und unbürokratische Hilfe

Am 08.11.2013 verursachte der Taifun Hayian auf einigen Inseln im südlichen Teil der Philippinen, besonders auf der Insel Leyte große Schäden.

Einige spontane Hilfen wurden durch Rotary Clubs zu unterschiedlichen Themenfeldern durchgeführt.

Da es dem Deutschen Governorrat sinnvoll erschien, Aktivitäten distriktübergreifend zu koordinieren rief er zu einer zentralen Spendensammlung auf. Dieser Aufruf führte zu Spendeneinnahmen von insgesamt 498.000 Euro, die sowohl für Sofort- als auch für Wiederaufbauhilfe verwendet wurden.

In Abstimmung sowohl mit den Regierungsstellen als auch mit den beteiligten Hilfsorganisationen wurden folgende Projekte unterstützt:

Reparaturen von Kindergärten, Vorschulen und Grundschulen 295.000 €
Bau von Schulen 17.000
Kauf von Wasserfiltern und deren Installation 27.000 €
Reparatur von Krankenstationen, Geburtskliniken und Tageskliniken 31.940 €
Qualifizierung von Frauen zur Sicherung ihrer Existenz 8.100 €
Stärkung und Hilfe traumatisierter Menschen 3.500 €
Kauf von Verbandsmaterial und Medikamenten 9.000 €
Ersatz von Fischerbooten 4.000 €
Instandsetzung von Waisenhäusern 5.000 €
Kindernothilfe 50.000 €
Lotus – Stiftung 17.000 €
Shelterbox         30.000 €

 

Das erste von deutschen Rotariern geförderte Projekt wurde eingeweiht

Am 4. Oktober 2014 konnte auf der Insel Doong der Don–Inselgruppe eine Schule feierlich wiedereröffnet werden, die durch den Taifun Hayian stark zerstört war. Mit gebündelter Kraft der RCs Böblingen und Stuttgart-Remstal und Unterstützung vor Ort konnte das Projekt (110.000 € Fördersumme) innerhalb eines Jahres erfolgreich realisiert werden.

weiter lesen...

 

 

 

 

 

Impressum | © 2019 Rotary International und Rotary Verlags GmbH | Stand: 08.11.2017, 00:34 Uhr | Realisiert durch: PIXEL-Film GmbH